Empfehlenswerte Bücher und Literatur zum Thema Trading, Börse und Finanzen

 

Michael Voigt „Das große Buch der Markttechnik: Auf der Suche nach der Qualität im Trading“

Das große Buch der Markttechnik« beschreitet einen neuen Weg: Es kombiniert die Darbietung von Fachwissen mit der Schilderung des Werdegangs eines jungen Traders in Gestalt eines Romans. Auf diese Weise führt Michael Voigt Schritt für Schritt in die Welt des markttechnisch orientierten Tradings ein.


Daytrading für Einsteiger: Finanzielle Freiheit durch Erfolg an der Börse

In diesem Buch lernen Sie die grundlegenden Strategien und Mechanismen der Börse kennen, um langfristig finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit durch erfolgreiches Daytrading zu erlangen.
Dieses Buch ist für alle geschrieben die noch neu an der Börse sind oder bisher keinen Erfolg hatten. Ein Vorwissen ist nicht notwendig. Es ist kein Marketing-Buch, von daher folgen hier auch keine großen Versprechungen vom schnellen Reichtum oder dass es einfach sein wird. Schneller Reichtum ist an der Börse möglich, aber gleicht eher einem Glücksspiel und meist ist die Jagd nach dem schnellen Geld der sicherste Weg in die Pleite.
Thema dieses Buches sind jedoch Grundlagen und solide Handelsstrategien, mit denen Sie konstante Gewinne erzielen und ein regelmäßiges Einkommen aufbauen können.
Daytrading ist zunächst eine Chance. Eine Chance auf ein freies selbstbestimmtes Leben und finanzielle Unabhängigkeit.


Norman Welz „Tradingpsychologie – So denken und handeln die Profis: Spitzenperformance mit Mentaltraining“

Der größte Feind des Traders ist die Angst. Wer Angst hat, verliert. Und beim Traden heißt das bares Geld. Finanzpsychologe, Mentaltrainer und Trader Norman Welz erklärt, was Angst im Tradingalltag anrichtet. Vor allem aber demonstriert er, wie sie sich beherrschen lässt. Er begleitet den Leser in seiner Entwicklung als Trader und zeigt viele praktische Wege auf, wie man Angst und Stress in den Griff bekommt, ausgeglichen wird und lernt, sich zu konzentrieren. So ist Börsenerfolg in Zukunft kein Zufallsprodukt einer positiven oder negativen Grundstimmung oder der persönlichen Disposition, sondern eine Folge kontrollierten Tradens.


„Technische Analyse mit Candlesticks: Alle wichtigen Formationen und ihr Praxiseinsatz“ Steve Nison

Auf einen Blick erfassen, wohin der Markt geht – mit der aus Japan stammenden Kerzenchart-Technik, den Candlesticks, kann man visuell sehr rasch die Stimmungen am Markt und das Verhältnis von Angebot und Nachfrage erfassen. Steve Nison, der »Großmeister der Candlesticks«, zeigt seinen Lesern, wie sich die Candlestick-Charts in allen handelbaren Märkten einsetzen lassen.